Saufen: Gerührt & geschüttelt

Fressen:
Billig & gut
Lecker & viel
Geil & Süss

Saufen:
Gerührt & geschüttelt

Specials:
Weihnachten

Pogorausch - Pralles Pils

Ihr habt das elende Billigbier wie Backs, Warsteiner oder Bitburger satt?
Ihr wollt endlich mal ein echtes Bier mit Punkrockfaktor 12 trinken?
Ihr wollt keinen langweilig normalen Rausch, sondern einen erstklassigen Pogorausch???

Dann seid ihr hier richtig. Und es ist auch gar nicht schwer: hier gibt es kein Rezept für ein langwieriges Brauverfahren in Eurer Badewanne, nein, hier gibt's die Kontakt-Adresse, wo ihr ganz einfach Euer Bier bestellen könnt:

Pogorausch - das Bier von Punks für Punx

Molotow-Cocktail Starbuck

2,5 l Wodka
0,3 l Obstler
10 Beutel Pfefferminztee mit 1/3 l kochendem Wasser übergießen und mind. 5 min ziehen lassen; Teebeutel raus
6 l klarer Apfelsaft
1 l klarer Kirschsaft
Saft von 8 Limonen
ein 10-l-Trinkwasserkanister
leere 0,2 oder 0,3 l Flaschen
Trichter
Strohhalme, weiße Servietten

Alles mischen, kanistern, kalt machen, trinken. Am besten in einer Flasche mit Strohhalm und eingesteckter Serviette servieren;)
(Rezept von Annäää)

Der Klassiker: Mäusepisse

1 Flasche Korn
2 Liter Milch
Vanillezucker

Den Korn in 2 leere 1,5-Liter-unkaputtbar-Coca-Cola-Imperialistenfeind-Flaschen aufteilen und mit je 1 Liter Milch auffüllen. Vanillezucker nach Geschmack zugeben und gut schütteln. (Deckel der Flasche vorher zudrehen.)
Fertig ist ein leckeres Getränk, vor allem gut geeignet für Chaostage (z.B. 30.7.04 in Wiesbaden), lange Bahnfahrten o.ä.

Über uns - SeitenKarte - Datenschmutz - Hilfe - Anti©2004 HeyPunk.de